Kerken: Erste Flüchtlinge sind in Stenden angekommnen

Kerken : Erste Flüchtlinge sind in Stenden angekommnen

Etwas früher als erwartet sind bereits gestern die ersten Flüchtlinge in der Via Stenden, dem ehemaligen Tagungshotel der SPD, angekommen. Geplant war die erste Ankunft der Asylsuchenden eigentlich erst für Ende der kommenden Woche.

Der Druck durch den großen Zustrom von Flüchtlingen habe eine schnelle Entscheidung notwendig gemacht, erklärte Michael Hofacker von der Bezirksregierung in Arnsberg, die für die Flüchtlinge in NRW zuständig ist. Vor allem ein großer Trakt sei bezugsfertig, fügte Jürgen Bathe, ebenfalls Bezirksregierung Arnsberg, hinzu. Er wird die Einrichtung vor Ort in Stenden organisatorisch leiten.

Für die soziale Betreuung wird Jürgen Hecker vom DRK in der Via Stenden verantwortlich sein. Er kündigte in diesem Zusammenhang an, dass die Flüchtlinge - vor allem Familien aus verschiedenen Ländern - in den nächsten Tagen noch durch eine Feldküche versorgt werden. Ab etwa kommendem Dienstag stehe dann auch die richtige Küche zur Verfügung.

(stk)
Mehr von RP ONLINE