1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Einige Personaländerungen bei den Freien Wählern Straelen

Kommunalpolitik in Straelen : Freie Wähler Straelen mit neuer Fraktionsspitze

In der Fraktion der Freien Wähler in Straelen gibt es personell einige Änderungen. Der bisherige Vorsitzende Michael Traurig will sich auf das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters konzentrieren.

Die Freien Wähler – Bürger für Straelen haben in der jüngsten Fraktionssitzung mit Christian Gier als Vorsitzenden und Christian Schimanski als Stellvertreter einstimmig eine neue Fraktionsspitze gewählt. Gier löst Michael Traurig als langjährigen Fraktionsvorsitzenden ab, da dieser bereits in der jüngsten Haushaltsrede angekündigt hat, das Amt des Fraktionsvorsitzenden aufzugeben, um sich auf die Aufgaben des 1. Stellvertreters des Bürgermeisters konzentrieren zu können. „Das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters ist ein überparteiliches Amt, mit dem man die Stadt Straelen und seine Bürger repräsentiert. Außerdem helfen die stellvertretenden Bürgermeister dabei, zwischen den unterschiedlichen Fraktionen einen Konsens zu erzielen. Dies ist mit dem Amt eines Fraktionsvorsitzenden nicht vereinbar“, so Traurig.

Fast zeitgleich hat der langjährige Vorsitzende der Freien Wähler und ehemalige stellvertretende Fraktionsvorsitzende Stephan Heintze seinen Austritt aus der Fraktion und dem Verein erklärt. Diese persönliche Entscheidung bedauern die Freien Wähler zutiefst und bedanken sich für seine Arbeit. „Wir vertrauen darauf, dass Stephan Heintze auch als fraktionsloses Ratsmitglied weiterhin die Ideen und Leitlinien der Freien Wähler im Rat und in den Ausschüssen vertritt, da er aufgrund dieser sein Mandat von den Bürgern erhalten hat“, so der neue Fraktionsvorsitzende Christian Gier.

 Christian Schimanski ist neuer stellvertretender Fraktionsvorsitzender.
Christian Schimanski ist neuer stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Foto: Freie Wähler
  • So wird zünftig gefeiert – im
    Stimmung im Zelt : Oktoberfestfans pilgern nach Straelen
  • Mitgliederversammlung : Wenige Fahrgäste, viele Blechschäden beim Bürgerbus Schiefbahn
  • Es wird acht Direktkandidaten geben, die
    Kreis Kleve : Acht Kandidaten treten im Kreis zur Wahl an

In den nächsten Monaten werden sich die Freien Wähler mit ihren fünf Ratsmitgliedern und sieben sachkundigen Bürgern auf die Umsetzung des Wahlprogramms konzentrieren. Hierbei geht es unter anderem um nachhaltiges klimagerechtes Bauen, Maßnahmen im Rahmen der Klimafolgenanpassung sowie um die Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum und Grundstücken. In diesem Zusammenhang haben die Freien Wähler allen Fraktionen angeboten, bei den wichtigsten Themen gemeinsam Lösungen zu erarbeiten. Dies sind: ein Förderprogramm für den Einzelhandel und den Mittelstand, das städtische Grundstücks-Management, der Ausbau der Digitalisierung der Verwaltung, die Sicherheit und Ordnung in Straelen, die Weiterentwicklung des Stadtleitbildes sowie die Sicherung der städtischen Finanzen. Hier hoffen die Freien Wähler, noch vor den Sommerferien erste Ergebnisse erzielen zu können.