1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: Drei Unfallfluchten in Geldern sind aufzuklären

Geldern : Drei Unfallfluchten in Geldern sind aufzuklären

Nach den Verursachern von drei Unfällen in Geldern sucht die Polizei. Am Samstag zwischen 23 Uhr und Mitternacht beschädigte ein unbekannter Autofahrer an der Martinistraße in Veert einen roten Seat Ibiza an der linken Seite. Der Seat war am rechten Fahrbahnrand geparkt. Eine Anwohnerin hörte zur Unfallzeit einen lauten Knall. Der Verursacher hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Am Sonntag zwischen 20.30 und 22.30 Uhr wurde ein auf dem Hinterhof eines Spielcasinos am Nordwall abgestellter silberfarbener BMW der 3-er-Reihe hinten rechts beschädigt. Ebenfalls am Sonntag, und zwar gegen 3.35 Uhr, stiegen drei junge Männer auf dem Parkplatz der Diskothek E-Dry an der Walbecker Straße in einen Volvo mit Viersener Kennzeichen und beschädigten beim Ausparken einen blauen VW Touran. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall am Heck beschädigt.

Wer kann Hinweise zum Unfallfahrzeug oder den Personen geben? In allen Fällen ist die Polizei Geldern unter Telefon 02831 1250 zu informieren.

(RP)