1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Die erfolgreichen Teilnehmer des Straßenmalwettbewerbs in Geldern.

Die Sieger von Geldern : So schnitten die Maler und Musiker beim Gelderner Festival ab

In der von jeher schwach besetzten Kategorie „Jugendliche Kopisten 16 bis 17 Jahre“ gab es in diesem Jahr keine Teilnehmer. Ansonsten aber hatten Publikum und Jury unter vielen Malern und Musikern beim 41. Straßenmal- und 12. Straßenmusik- und Theater-Wettbewerb eine große Auswahl, um ihre Stimmen und Punkte zu vergeben.

Nachfolgend die drei Besten aus jeder Kategorie.

Kinder bis sechs Jahre 1. Platz Isabel Wolf, Geldern, „Kathe mit Ball“; 2. Platz Missy Sharp-Pierson, USA, „Haus mit Garten und Hängematte“; 3. Platz Milo Hitzfeld, Kevelaer, „Monstertruck“.

Kinder sieben bis neun Jahre 1. Platz Lotte van Laar und Luzie Jonkmanns, Straelen, „Fantasy Tree“; 2. Platz Johanna Döhler, Kerken, „Weltkugel mit Kindern“; 3. Platz Luise Seigerschmidt, Köln, „Schaut hin! Rettet!“.

Kinder zehn bis elf Jahre 1. Platz Emilia Busch, Geldern, „Pfau“; 2. Platz Liv Kather, Wesel, „Nashornvogel“; 3. Platz Romy Eichler und Helene Bey, Geldern, „Zerfließende Erde“.

Jugendliche freie Künstler zwölf bis 15 Jahre 1. Platz Sophie Mehler und Thalia Kindscher, Geldern, „Do something for your earth“; 2. Platz Anton Büsch, Rheurdt, „Bunte Bachforelle“; 3. Platz Merle Staub, Jolina van Laar und Elena Thijs, Geldern, „Achtung Klimawandel“.

Jugendliche Kopisten zwölf bis 15 Jahre 1. Platz Sarah Marie Mattheus, Geldern, „Zeige, was in dir steckt“; 2. Platz Gabriel Montagnino, Medebach-Oberschledor, „Mädchen mit rotem Haar und Hund“; 3. Platz Finja Wolters, Geldern, „Underwater dog“.

Jugendliche freie Künster 16-17 Jahre 1. Platz Emma Willems und Maya Moeselagen, Kevelaer, „Be a bee“; 2. Platz Chantal Oertelt, Geldern, „Gleichgewicht“; 3. Platz Anne Hoverath, Geldern, „Aphrodite“.

Erwachsene freie Künstler 1. Platz und Aufstieg in die Meisterklasse Lena Marie Bexte und Svenja Peters, Geldern, „Die Natur bin ich“; 1. Platz und Aufstieg in die Meisterklasse CJ McCollough, Hardheim, „No bees, no food, no future“ (3D); 2. Platz Ewa Grzybek, Greven, „Portrait in Plastik“; 3. Platz Sonja Mazerell und Dille Dornez, Oostvleteren (Belgien), „Kind mit Basset“.

Erwachsene Kopisten 1. Platz und Aufstieg in die Meisterklasse Serena Montagnino, Medebach-Oberschledor, „Drahtmädchen“; 2. Platz Maike Fistera, Neukirchen-Vluyn, „Life Lines III“; 3. Platz Jana Schneider, Geisenheim, „White Rabbit“.

Meisterklasse freie Künstler 1. Platz Stefan Janßen, „Das Erbe des Regenwaldes“; 2. Platz Wolfgang Stadter, „Fridays for future“; 3. Platz Gero Casper, „Lover“.

Meisterklasse 3 D 1. Platz Nikolaj Arndt, „Kinderspiel“; 2. Platz Gregor Wosik und Anne Mrzyglod, „Treiben auf dem Wasser“.

Meisterklasse Kopisten 1. Platz Nicole Juhlke, mit dem Bild „Ken Roczen“; 2. Platz Ruth Brauer, mit dem Bild „Indiana Jones“; 3. Platz Angelika Richter, mit dem Bild „In deine Hände“.

Publikumspreis 1. Platz Lena Marie Bexte, Geldern, „Die Natur bin ich“; 2. Platz Lena Lackmann, Issum, „Spiderman“; 3. Platz Ruth Brauer, Straelen, „Indiana Jones“.

Straßenmusik und Theater 1. Platz Luisa Laakmann, Oelde; 2. Platz Nomi & Mac, Reinbek; 3. Platz Schneyderey, Geldern; der Publikumspreis ging an Acustic-Unit, Duisburg.