Politik in Kerken Sondersitzungen in Kerken wegen Windkraft

Kerken · Auf Antrag der BVK tagen Hauptausschuss und Rat während der Sommerpause. Die Fraktion möchte Klärung hinsichtlich der Beteiligung der Gemeinde an Windenergieanlagen.

 Patricia Gerlings-Hellmanns hat Fragen zur Windkraft.

Patricia Gerlings-Hellmanns hat Fragen zur Windkraft.

Foto: BVK/Karl-Heinz Zurmar

Die Kerkener Kommunalpolitiker müssen ihre Sommerpause unterbrechen. Denn es finden zwei Sondersitzungen zum Thema „Beteiligung an der Windenergie“ statt. Am Mittwoch, 21. Juli, tritt der Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss im Adlersaal zusammen, eine Woche später dann, ebenfalls dort um 18 Uhr, der Gemeinderat.