1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Diamanthochzeit in Veert: Trudi und Helmut Post sind 60 Jahre verheiratet

Ehejubiläum in Geldern : Diamanthochzeit von Trudi und Helmut Post

Seite 60 Jahren sind Trudi und Helmut Post verheiratet. Das Paar konnte jetzt seine Diamantene Hochzeit feiern, wegen Corona nur im kleinen Rahmen.

Es gibt sie doch, die „Liebe auf den ersten Blick“. Davon spricht auf jeden Fall Helmut Post, wenn er an die erste Begegnung mit seiner Frau Trudi zurückdenkt. „Es war 1958. Ich war zur Silberhochzeit meines Onkels eingeladen. Trudi öffnete mir als helfende Nachbarin, wie das damals bei Feiern im eigenen Haus üblich war, die Haustür. Wir sahen uns an und waren beide sprachlos“, erinnert er sich. Heute noch weiß er genau, dass er sich von ihr während des Kaffeetrinkens ständig das heiße Getränk nachschütten ließ, insgesamt 13mal.

Zwei Jahre später gaben sie sich das Ja-Wort und am vergangenen Wochenende feierte das Paar seine Diamantene Hochzeit im Heimatort Veert. Dort bezog es 1969 das Eigenheim, wo drei Kinder aufwuchsen und heute fünf Enkelkinder zu Gast sind.

Der Jubilar studierte Elektrische Nachrichtentechnik und war bei der Deutschen Bundespost, später Telekom, beschäftigt. Seine Ehefrau Trudi, gelernte Einzelhandelskauffrau, gab die Berufstätigkeit nach der Geburt der Kinder auf. Sie lässt heute den Garten vor und hinter dem Eigenheim erblühen. „Das ist ihre Passion, da bin ich nur ausführendes Organ“, beschreibt der Diplom-Ingenieur sein Mitwirken. Er dagegen hat sich von Jugend an dem Modellflug verschrieben, lässt aber nur noch selten die Segel- und Motorflugmodelle in die Luft steigen. Durch seine Vorstandstätigkeit in der katholischen Kirchengemeinde St. Martin Veert übernahm er drei Jahrzehnte lang die ehrenamtliche Aufgabe, sich um die Belange des kirchlichen Friedhofs zu kümmern. Sein Kegelclub „Staubwolke“, vor 52 Jahren gegründet, ist inzwischen altersbedingt nicht mehr aktiv. Während die Goldhochzeit noch im großen Rahmen gefeiert wurde, hält es das Jubelpaar zum 60. Hochzeitstag situationsbedingt im kleinen Rahmen mit einer Feier im engsten Familienkreis.

Es klingt fast wie eine neue Liebeserklärung nach 60 Jahren Ehe, wenn Helmut Post die Zweisamkeit mit seiner Trudi beschreibt: „Sie ist die beste Mutter und Hausfrau, die ich mir vorstellen kann.“