Geldern: Deutschrapper Fargo kommt zum Courage-Festival

Geldern : Deutschrapper Fargo kommt zum Courage-Festival

Das Programm des Courage-Festivals im Schatten von Schloss Moyland nimmt weiter Gestalt an. Gestern gaben die Organisatoren bekannt, dass auch Fargo auftreten wird.

"Seine musikalische Liebe gilt dem Rap und auch ein wenig dem Pop, ohne dabei in typische Klischees zu verfallen", heißt es. Der Deutschrapper Fargo freue sich auf das Jugendfestival des Kreises Kleve.

Am Samstag, 23. Juni, will der Berliner auf der großen Bühne im Museumspark Schloss Moyland sein eindrucksvolles Bühnenprogramm abliefern. Das passe perfekt zum Courage-Motto "Für Toleranz - gegen Gewalt". "Wir lassen uns niemals verbieten, wie wir leben, wen wir lieben. Ihr seid wenig, wir sind viele! Ihr seid gleich, wir sind verschieden!", so Fargo in seinem Song "Jetzt erst Recht". Er liefert Hymnen für die so völlig vernetzten, aber oft ratlosen Kids: Guckt wieder hin und trefft eure Freunde. Denn Glück ist nicht kompliziert, nicht teuer und keine Idee, die irgendwo in der Zukunft liegt.

Headliner ist diesmal Tim Bendzko. Außerdem treten Mike Singer, Amanda, Eny Adres, Remoe und Phoenix Beatz auf.

Tickets für zehn Euro gibt es in den Geschäftsstellen der Sparkassen in Bedburg-Hau, Emmerich, Geldern, Goch, Kalkar, Kleve. Kranenburg, Krefeld, Rees, Straelen, Uedem, Kevelaer und Weeze sowie an der Museumskasse Schloss Moyland in Bedburg-Hau.

Weitere Infos zum Jugendfestival Courage gibt's unter www.jugendforum-courage.de .

(RP)
Mehr von RP ONLINE