Der Kunstverein Gelderland präsentiert Matthias Reuter in Geldern.

Kleinkunst in Geldern : Kabarettist Matthias Reuter serviert „Glühwein spezial“

Kabarett mit Klavier präsentiert der Kunstverein Gelderland am Sonntag, 1. Dezember. Dann gastiert ab 18 Uhr Matthias Reuter mit seinem Programm „Glühwein spezial“ in der Tonhalle der Kreismusikschule, Boeckelter Weg 2, in Geldern.

Das Programm ist gedacht für alle, die vielleicht noch kein Nikolausgeschenk haben oder die sich auf Weihnachten einstimmen wollen, gerne auch mit Kollegen oder der Belegschaft, denn: Matthias Reuter am Klavier weiß so einiges von Glühwein, Weihnachtsmärkten und falschen Geschenken zu erzählen. Erst wird die Grundversorgung mit Weihnachtslyrik sichergestellt, und dann geht es ans Eingemachte: flamencotanzende Weihnachtsmänner, nörgelnde Ruprechte, Märchen
mit und ohne Schnee(wittchen), dekorative Kabarettchansons mit Klavier und Gitarre und ein Gastgeber, der sich mehr bewegt als der Baum. Wer in diesem Jahr noch kein Weihnachtskabarettprogramm gesehen hat: Dieses ist mit depressiven Marzipankartoffeln dekoriert.

Matthias Reuter wohnt und arbeitet vornehmlich im Ruhrgebiet in Oberhausen. Von sich selbst sagt der unterhaltsame Mann am Klavier: „Ich habe Germanistik studiert mit Magisterabschluss, habe also das Kleinkunst-Fachabitur.“

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 19 Euro, ermäßigt 14 Euro, plus Gebühr, an der Abendkasse: 24 Euro beziehungsweise 18 Euro. Es gilt der Bonus 2 für 1. Vorverkaufsstellen in Geldern sind unter anderem Bücher Keuck, Issumer Straße 15-17, und Bücherkoffer Derrix, Issumer Straße 63.

Mehr von RP ONLINE