1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Kultur im Gelderland

Der Kulturring Straelen präsentiert das 36. Weihnachtsmärchen.

Kultur in Straelen : Karten sichern für „Die Schöne und das Biest“

Der Kulturring Straelen startet den Vorverkauf für die drei öffentlichen Vorstellungen des 36. Weihnachtsmärchens. Premiere in der Bofrost-Halle ist am 12. Dezember.

Mehr als 5000 Tickets haben sich Schulen und Kindergärten schon gesichert. Am 1. März startet der Kulturring Straelen auch den Kartenvorverkauf für die öffentlichen Vorstellungen seines Weihnachtsmärchens „Die Schöne und das Biest“. Nach der Corona-bedingten Absage im vergangenen Jahr möchte der Kulturring endlich wieder ein Märchen mit einem großen Finale und Happy-End in der Bofrost-Halle präsentieren. Es ist mittlerweile das 36. Weihnachtsmärchen.

Etwa 8000 große und kleine Besucher sahen 2019 diese traditionelle Familienveranstaltung, die zu den größten Kindertheaterereignissen am Niederrhein zählt. Jetzt plant der Kulturring drei öffentliche Vorstellungen der aktuellen Inszenierung von „Die Schöne und das Biest“, frei nach der französischen Vorlage von Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve aus dem 18. Jahrhundert. Premiere soll am Sonntag, 12. Dezember 2021, sein. Um 14 und 16.30 Uhr hebt sich der Vorhang. Die dritte öffentliche Vorstellung ist am Montag, 13. Dezember, ab 15 Uhr. „Niemand weiß, wie sich die Corona-Situation in diesem Jahr entwickeln wird, aber der Kulturring ist sehr zuversichtlich und will daher nach dem Verkaufsstart für die Schulvorstellungen jetzt auch mit dem Vorverkauf für die öffentlichen Vorstellungen beginnen“, erklärt Norbert Kamphuis, Leiter des Straelener Märchenteams und weist gleichzeitig darauf hin: „Trotz aller Bemühungen kann es leider dennoch Corona-bedingt in diesem Jahr erneut zu einer Verschiebung des Weihnachtsmärchens kommen.“ Und fährt fort: „Natürlich behalten im Falle einer erneuten Verlegung die Eintrittskarten ihre Gültigkeit für einen eventuellen Nachholtermin“.

Die Karten können ab 1. März entweder online unter www.weihnachtsmaerchen-straelen.de oder telefonisch in der Geschäftsstelle des Kulturrings, Markt 11 in Straelen, unter 02834 9430302 oder -301 (werktags 9 bis 12.30 und 14 bis 18 Uhr) reserviert werden. Vorbestellte Tickets können dann auch dort gegen Barzahlung abgeholt werden.

Die Preise für alle Vorstellungen betragen in diesem Jahr 5,50 Euro (Kinder) und 7,50 Euro (Erwachsene). Für Gruppen und Kulturringmitglieder gibt es wieder rabattierte Sonderpreise in der Geschäftsstelle des Kulturrings. Selbstverständlich können auch alle Schulen und Kindergärten für die öffentlichen Vorstellungen Karten reservieren.

www.weihnachtsmaerchen-straelen.de