1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Dem Zoll gelang in Straelen ein Schlag gegen den Zigarettenschmuggel.

Schmuggel in Straelen : 9,5 Millionen Zigaretten vom Zoll sichergestellt

Mit dem Einsatz modernster Technik ist dem Zoll ein Schlag gegen den Zigarettenschmuggel gelungen. Mehr als neun Millionen Glimmstängel wurden beschlagnahmt.

Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Duisburg haben vergangene Woche mit einer vollmobilen Röntgenanlage Kontrollen in Straelen durchgeführt. Wie das Hauptzollamt Duisburg am Freitag meldete, gelang dabei ein empfindlicher Schlag gegen den Zigarettenschmuggel. Dank modernster Technik wurden in der Ladung eines Lkw mehr als 9,5 Millionen Stück unversteuerte Zigaretten entdeckt. Der Steuerschaden liegt  bei  etwa 1,5 Millionen Euro. Die Schmuggelzigaretten wurden sichergestellt. Gegen den vorläufig festgenommenen Fahrer wurde wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kleve durch das Amtsgericht Kleve Haftbefehl erlassen. Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall übernimmt das Zollfahndungsamt Essen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kleve.