1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Corona-Fälle an der Grundschule und im Kindergarten in Issum

Aktuelle Situation zu Covid-19 : Corona-Fälle in Issumer Schule und Kindergarten

Ein Schüler ist an der Brüder-Grimm-Schule positiv auf das Coronavirus getestet worden, im St.-Nikolaus-Kindergarten sind eine Erzieherin und davon unabhängig ein Kind betroffen. Die Quarantänemaßnahmen laufen.

Erneut hat es den St.-Nikolaus-Kindergarten und die Brüder-Grimm-Schule in Issum getroffen. In beiden Einrichtungen gibt es Corona-Fälle.

Im St.-Nikolaus-Kindergarten ist eine Erzieherin betroffen und davon unabhängig ein Kind. Die Quarantänemaßnahmen laufen, erklärt Kita-Leiterin Margret Huber.

In der Issumer Brüder-Grimm-Schule ist ein Schüler positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Alle näheren Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne“, erklärt Schulleiterin Christel Münster. Als näheren Kontaktpersonen gelten 20 Schüler, die die Schule besuchen. Bei den Kindern handelt es sich demnach um Mitschüler, die unmittelbaren Kontakt zum positiv getesteten Schüler hatten, zum Beispiel durch gemeinsames Spielen im Offenen Ganztag.

Da der Personenkreis stark eingegrenzt werden kann, bleibt die Schule auf und auch der Offene Ganztag läuft weiter, so die Schulleiterin. Für die 20 Kinder, die mit dem positiv getesteten Kind näher zu tun hatten, wird es eine Reihentestung geben.