1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Christiane Bürkel-Caelers verlässt Seniorenresidenz in Wachtendonk

Feier in Wachtendonk : Leiterin von „Haus im Hagenland“ geht in Ruhestand

Christiane Bürkel-Caelers ist seit der Eröffnung vor zwölf Jahren in der Seniorenresidenz in Wachtendonk tätig. Der Abschied war sehr emotional.

Nach zwölf Jahren Einrichtungsleitung hat Christiane Bürkel-Caelers das „Haus im Hagenland“ verlassen und ist in den Ruhestand gegangen. Auf einer Feier verabschiedeten sich die Bewohner sowie das Team des Hauses und wünschten ihr nur das Beste für die Zukunft.

Viele Gratulanten, darunter Apotheker Dr. Christian Detzel und Wolfgang Herzog, Dr. Karsten Langenberger, Renate Kretz, die Ortsvorsteherin von Wachtendonk, und Bernhard Hinz, Vorsitzender des Fördervereins „Im Hagenland“, waren erschienen. Auch Carola Seeberger, Bereichsleitung Korian Deutschland, und Sabine Nielsen, Gebietsleitung, reisten zu diesem besonderen Ereignis nach Wachtendonk, um sich für ihr Engagement im Namen von Korian persönlich zu bedanken.

„Mein großer Dank gilt meinen Mitarbeitern, die mich stets unterstützt und gerade in schweren Zeiten zusammengehalten haben“, bedankte sich Christiane Bürkel-Caelers auf der Feier, die von vielen Emotionen geprägt war. Einige Mitarbeiter sind wie Christiane Bürkel-Caelers seit der Eröffnung für das „Haus im Hagenland“ tätig.