1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

CDU in Geldern ist für Neubau der Kita St. Raphael am alten Standort

Natur erhalten : CDU will Neubau der Kita St. Raphael am alten Standort

Die Gelderner Baugesellschaft hat zwei alternative Standorte ermittelt: die Flächen An der Bleiche/Birkenallee sowie am Egmondpark an der Lindenallee. Die CDU möchte beide Grünflächen erhalten.

Für die kirchliche Kita St. Raphael ist im Zuge der Kindergartenbedarfsplanung eine Dreigruppigkeit festgestellt worden. Damit die pädagogischen Konzepte umgesetzt werden können, wäre allerdings eine Sanierung des Gebäudes erforderlich, die von der Gelderner Stadtverwaltung aus wirtschaftlichen Gründen abgelehnt wird.

Im vergangenen Bau- und Planungsausschuss wurden die Flächen An der Bleiche/Birkenallee sowie am Egmondpark an der Lindenallee als mögliche neue Standorte vorgestellt. Die Gelderner Baugesellschaft hatte anhand von Lageplänen sowie Grundstücksgrößen untersucht, an welcher Stelle ein solcher Bau errichtet werden könnte.

Berthold Pauels, Pressesprecher und 2. stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU Geldern, sprach sich in der Sitzung deutlich dafür aus, die Grünflächen an beiden Stellen zu erhalten. Insbesondere die hohe Aufenthaltsqualität im Egmondpark müsse erhalten werden. Auch die Verkehrssituation sei an beiden Standorten „ungeeignet“.

Die CDU-Fraktion beantragte stattdessen, mit der katholischen Kirchengemeinde zu sprechen, ob ein Neubau am bisherigen Standort an der Schloßstraße infrage kommt. Dabei soll auch geprüft werden, inwieweit ein zweigeschossiges Gebäude den Nutzen und den Bedarf der Kita erfüllen würde. Dem Antrag wurde zugestimmt.