1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

CDU Geldern will Trainingsplatz für Jung und Alt unter freiem Himmel

Trainingsplatz unter freiem Himmel : CDU möchte für Geldern einen Outdoor-Fitnessparcours

Als mögliche Standorte sieht die CDU-Fraktion den Egmondpark, die Flächen des Schulsportgeländes an den Gymnasien oder die Bereiche rund um die Regenrückhaltebecken.

Zum Training an die frische Luft: Zur Förderung des Breitensports spricht sich die CDU-Fraktion für die Installation eines Outdoor-Fitnessparcours in der Ortschaft Geldern aus. In einem Antrag an die Verwaltung bittet sie um die Bereitstellung der erforderlichen Mittel im Rahmen der Haushaltsberatungen für das Jahr 2022 unter Einbeziehung möglicher Fördergelder.

Als zentrale Standorte für einen solchen „Trainingsplatz unter freiem Himmel“ sieht die CDU-Fraktion den Egmondpark, die Flächen des Schulsportgeländes an den Gymnasien oder die Bereiche rund um die Regenrückhaltebecken „An der Pariser Bahn“ als geeignet an. Ebenso kommt aus ihrer Sicht eine dezentrale Geräteanordnung entlang eines noch auszuarbeitenden innerstädtischen Rundweges in Frage, in den auch bereits vorhandene Standorte wie das Quartier „Nierspark“ einbezogen werden könnten.

Einen guten Fitnessparcours zeichnet eine möglichst vielseitige Nutzbarkeit der dort angebotenen Geräte aus, sodass verschiedene Muskelgruppen einzeln und gezielt angesprochen werden und zugleich Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer trainiert werden können, heißt es in dem CDU-Antrag. Im Rahmen der Geräteauswahl sollte, sofern in der Verwaltung nicht vorhanden, eine fachkompetente Unterstützung eingeholt werden, um sowohl jüngeren als auch älteren Menschen ein Training anzubieten. „Die fachliche Anleitung zu den Übungen an den einzelnen Stationen können wir uns in Form von Hinweistafeln, die leider öfter zerstört oder unleserlich gemacht werden, oder als Bildbeschreibung beziehungsweise kurze Videosequenzen, die mittels QR-Code-Scan über das Handy abrufbar wären, vorstellen“, so Fraktionsvorsitzender Michael Cools.

  • Am Meistersweg stehen (und leuchten bei
    „Laternen-Abstimmung“ in Rheurdt : CDU: Sanierung der Straßenleuchten macht Sinn
  • Schwarz-Grün in Kaarst : CDU will Koalitionsvertrag mit den Grünen erfüllen
  • Das Projekt war schon als Modell
    Projekt in Heiligenhaus : Bürgerbus-Modell bleibt gefragt

Gute Beispiele für einen solchen Parcours seien bereits in den Nachbarkommunen Kevelaer und Sonsbeck zu sehen. Auch in Aldekerk wird unter dem Stichwort Mehrgenerationenplatz eine vergleichbare Anlage entstehen.

(RP)