1,5 Millionen Euro für Komplettsanierung Sorge über Asphalt auf dem Schulhof in Aldekerk

Aldekerk · Der alte Boden muss weg, er enthält Teer. Die BVK fürchtet, dass am falschen Ende gespart und nur die Hälfte entsorgt wird. Der Bürgermeister dementiert.

 Die Schulhöfe der Gesamtschule und der Grundschule in Aldekerk werden für 1,5 Millionen Euro aufgewertet und zusammengelegt.

Die Schulhöfe der Gesamtschule und der Grundschule in Aldekerk werden für 1,5 Millionen Euro aufgewertet und zusammengelegt.

Foto: Norbert Prümen

Mitten in der politischen Sommerpause ist an den Rat der Gemeinde Kerken ein Antrag der BVK über die Sanierung des Schulhofgeländes in Aldekerk eingegangen. Im Rahmen des Integrierten Handlungskonzepts wird auch diese Fläche angepackt. Das große Ziel: Aufwertung und vor allem ein gemeinsamer Schulhof der nebeneinander liegenden Schulen, der Gesamtschule und der Grundschule. Die Durchgängigkeit mache Sinn, sagt BVK-Fraktionsvorsitzende Patricia Gerlings-Hellmanns. Denn ein großer Teil der Schüler, die in der Grundschule sind, würden später auf die weiterführende Schule „nebenan“ wechseln. Warum also nicht schon vorher eine Durchgängigkeit schaffen in Form eines gemeinsamen Schulhofs?