1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Bürgermeisterwahl in Geldern: FDP unterstützt Sven Kaiser (CDU)

CDU ist sich mit Liberalen in Geldern einig : Bürgermeisterwahl: FDP unterstützt Sven Kaiser

Die FDP Geldern wird den Bürgermeister aus Reihen der CDU im Wahlkampf mittragen.

Auch die FDP wird Sven Kaiser im Wahlkampf tragen. Am Donnerstag kündigten die Vorstände von CDU und FDP in einer gemeinsamen Erklärung an, dass sich die Unterstützung beider Parteien für die Kandidatur von Kaiser zur Bürgermeisterwahl abzeichne. Wie beide Vorstände erklärten, werden sie ihren Mitgliedern den Vorschlag, Kaiser als gemeinsamen Kandidaten ins Rennen zu schicken, unterbreiten. „Nach unserer Auffassung ist in Geldern viel in Bewegung, was sich positiv auf die Entwicklung der Stadt auswirken wird. Dazu gehören sowohl die Gestaltungen der Innenstadt als auch die mehrfach erfolgreiche Ansiedlung von Unternehmen“, erklärt Stephan Wolters als Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes. Dem schließt sich Steffen Feltens, Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes, an: „Die Modernisierung der Verwaltung, die im Mittelpunkt des Projekts ‚Verwaltung der Zukunft‘ steht, gehört für uns ebenso zu den Eckpunkten Gelderner Politik wie die Sanierung und der Neubau der Schulen, die von Sven Kaiser nicht zuletzt durch die Gründung der Gelderner Bau Gesellschaft zügig vorangebracht wird“, so Feltens. Die Arbeit des Bürgermeisters, so beide übereinstimmend, stehe für Kontinuität. Gemeinsam mit ihm wolle man weiter daran arbeiten, die Stadt zukunftsfähig zu machen. „Für die Unterstützung bedanke ich mich. Unabhängig davon ist es mein Bestreben, über Parteigrenzen hinweg eine gute Politik für die Bürger unserer Stadt zu machen“, erklärte Sven Kaiser