Wachtendonk: Bücherbummel in Wachtendonk

Wachtendonk: Bücherbummel in Wachtendonk

Der beliebte und in der ganzen Region bekannte Bücherbummel in Wachtendonks malerischem historischen Ortskern steht wieder an. Die Werbegemeinschaft "Wir für Wachtendonk und Wankum" richtet ihn aus und lädt dazu ein. Am Sonntag, 26. Juli, können die Bücherwürmer in Wachtendonk aktiv werden. Von 11 bis 18 Uhr ist das Stöbern in Büchern aller Art angesagt. Die Büchermeile verspricht ein vielfältiges und hochwertiges Sortiment.

Wer ein bestimmtes altes oder vergriffenes Buch sucht, könnte fündig werden, meinen die Organisatoren. Immerhin bieten verschiedene Antiquariate ihre Schätze an. Auch viele Privat-Leser haben ihre Regale leergeräumt. "Sicher findet sich für alle Leseratten etwas Passendes - von der Historie über Reiseberichte und Reisetagebücher, Bastel- und Bilderbücher, Kinder- und Jugendliteratur, Krimis aus der Mördergrube, Sach- und Fachbücher, Kochbücher, Heimatbücher. . . und, und, und", so die Veranstalter.

Es gibt Kuchen und Waffeln an der Feldstraße 6, Erfrischungsgetränke an der Weinstraße 13 und einen Imbissstand an der Weinstraße 1. Außerdem bietet die Wachtendonker Gastronomie weitere gute Sachen an.

  • Wachtendonk : Edle Tropfen und magisches Licht in Wachtendonk

Die Geschäftsleute laden zudem zum Shopping ein; es ist verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Lohnenswert ist auch ein Spaziergang zur historischen Burgruine und zum schönen Niersufer.

(RP)