1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Kultur im Gelderland

Brüggen: Ausstellung „Zwischen den Welten“ in der Städtischen Galerie

Kevelaer : Wans-Bilder in Brüggen zu sehen

In der Ausstellung „Zwischen den Welten“ in der Städtischen Galerie der Burg Brüggen sind auch die beiden großformatigen Hühnerbilder „KUHN“ und „Golden Egg“ des Kevelaerer Künstlers Paul Wans zu sehen.

Die Jury des Bundesverbandes Bildender Künstler (BBK) Niederrhein hat für die Ausstellung „Zwischen den Welten“ in der Städtischen Galerie der Burg Brüggen Arbeiten von sieben BBK-Mitgliedern ausgewählt. Darunter sind auch die beiden großformatigen Hühnerbilder „KUHN“ und „Golden Egg“ (je 135 mal 110 Zentimeter; Aquarell) des Kevelaerer Künstlers Paul Wans. Daneben zeigt die Themenausstellung auch Werke von Andreas Blum (Duisburg), Elisabeth Schlanstein und John Waszek (Krefeld), Elisabeth Schink (Kleve), Ingrid Filipczyk (Kempen) und Marianna Kalkhof (Nettetal).

Mit seinen mehr als 10.000 Mitgliedern ist der BBK die größte Organisation von Profikünstlern in Europa und als Dachverband strukturiert in Landes- oder Bezirksverbänden. Seit 1985 ist Paul Wans Mitglied im BBK Niederrhein, von 1987 bis 1991 leitete er als Vorsitzender diesen Bezirksverband mit heute rund 90 Künstlerinnen und Künstlern im Ruhr- und Rhein-Maas-Gebiet.

Die Ausstellung „Zwischen den Welten“ ist bis zum 9. Januar geöffnet, dienstags bis sonntags jeweils von 10 bis 16 Uhr.

www.wanskunst.de

(RP)