Bruderschaft: Der Walbecker Thron freut sich auf den Klompenball

St.-Antonius- und St.-Sebastianus-Bruderschaft : Der Walbecker Thron freut sich auf den Klompenball

Den Abschluss der Kirmesfeier in Walbeck bildet der Klompenball am Freitag. Festgebender Verein ist die St.-Antonius- und Sebastianus-Bruderschaft.

Das ganze Dorf feiert Kirmes und Schützenfest mit dem festgebenden Verein, der St.-Antonius- und St.-Sebastianus-Bruderschaft. Im Mittelpunkt stehen Schützenkönig Uwe Böttcher und Königin Petra Böttcher. Den Hofstaat komplettieren die Minister Alex Hubers mit Hofdame Christa Hubers und Hans-Gerd Pellens mit seiner Hofdame Annemie Pellens

Kirmeseröffnung war am 4. Oktober, es folgten ein „Kölscher Abend“, das Festhochamt und ein Mundartabend zum 40-jährigen Bestehen des Heimat- und Verkehrsvereins. Seinen großen Tag feierte der Hofstaat am Dienstag, 8. Oktober, mit Festumzug und Königsgalaball. Den Abschluss der Kirmesfeier bildet der Klompenball heute Abend. Ab 16.30 Uhr ziehen die Schützen durchs Spargeldorf. Nach dem Verbrennen der Kirmespuppe beginnt um 19.30 Uhr der „Klompenball“.