Autobrandserie in Geldern „Das ist schon ein beschissenes Gefühl“

Geldern · Bei der Autobrandserie in Geldern wurde am Freitag das Auto von Maria Nickel sowie das ihrer Tochter und das ihres Enkels zerstört. Jetzt beginnen die Verhandlungen mit der Versicherung: Wie viel Geld bekommen sie zurück?

Geldern: Feuerwehreinsatz - vier Autos in Brand
Link zur Paywall

Feuerwehreinsatz in Geldern – vier Autos in Brand

10 Bilder
Foto: Guido Schulmann / tv-niederrhein

Als Maria Nickel vor ihrem Auto stand, war es schon zu spät. Der Opel Corsa brannte lichterloh, ihr Nachbar war schon mit dem Feuerlöscher zugange, die Feuerwehr schon unterwegs. Auch der Ford ihrer Tochter und der BMW ihres Enkels standen in Flammen. Nickel gehört zu den Opfern der Autobrandserie, die Geldern seit Montag vergangener Woche heimsucht. „Das ist schon ein beschissenes Gefühl“, sagt die 66-Jährige.

Was vom Auto übrig blieb: Maria Nickel hält verschmorte Reifenteile und ein „Privat“-Schild in der Hand.

Was vom Auto übrig blieb: Maria Nickel hält verschmorte Reifenteile und ein „Privat“-Schild in der Hand.

Foto: Evers, Gottfried (eve)