Straelen: Bofrost spendet eine Million für RTL-Spendenmarathon

Straelen: Bofrost spendet eine Million für RTL-Spendenmarathon

Es ist die bisher größte Einzel-Spende im RTL-Spendenmarathon 2017: Das Familienunternehmen Bofrost hat eine Million Euro an die "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern" übergeben. "Ich freue mich, dass es dank des großen Engagements unserer Kunden und Mitarbeiter, insbesondere der 3500 Verkaufsfahrer, jetzt ein neues RTL-Kinderhaus geben wird", sagt Axel Drösser, Country Manager Deutschland bei Bofrost. Denn durch diese Spende kann ein neues Kinderhaus in Frankfurt eröffnen - zusätzlich zu den 14 RTL-Kinderhäusern in ganz Deutschland, die Bofrost ebenfalls unterstützt.

Möglich wurde die hohe Spendensumme durch zahlreiche Aktionen in den vergangenen Monaten. Zum Beispiel durch den Verkauf von über 360.000 Genießer-Kalendern, von denen jeweils ein Euro in den Spendentopf floss. Auch eine Selfie-Aktion zur Kinderarmut trug dazu bei.

(RP)