Betriebliches Gesundheitsmanagement in Geldern: Firmensport im Schwimmbad testen

„Grenzenlos fit“ in Walbeck : Firmensport im Schwimmbad fördern

Die Veranstaltung „Grenzenlos fit“ soll Unternehmer und Mitarbeiter zum gemeinsamen Sport motivieren. Elf Aussteller zeigen im Waldfreibad Walbeck, wie betriebliches Gesundheitsmanagement funktionieren kann.

Was früher der kostenlose Obstkorb im Büro war, nennt sich heute betriebliches Gesundheitsmanagement und umfasst viel mehr als einen Apfel am Tag. Dass Mitarbeiter gesund und zufrieden bleiben, dass möglichst wenig Krankheitstage anfallen, ist wohl im Sinne jedes Arbeitgebers. Wie das funktionieren kann, erfahren Unternehmer und Mitarbeiter am Donnerstag, 11. Juli, im Waldfreibad Walbeck bei der Veranstaltung „Grenzenlos fit“.

Von 17.30 bis 21 Uhr können sich Geschäftsführer und bis zu drei Mitarbeiter zwischen den Schwimmbecken informieren und ganz viel ausprobieren. Den Auftakt wird Christopher Bell machen. Der Sportwissenschaftler ist Gründer des Trainingsprogramms „Shenti“ und der App „Fitmit5“. Er wird die Veranstaltung mit einer Rede eröffnen. Vor Ort sein werden die elf Akteure des Gesundheitsnetzwerks „Betriebliches Gesundheits Management“ (BGM) Geldern.

Martina Rayers von „Neuverpackt Personal Training“ aus Geldern deckt das Sportangebot ab. Sie bietet Outdoor-Training für kleine Gruppen und Firmenfitness. Die Steuerberatungsgesellschaft Beyel, Janas, Wiemann und Partner berät die Unternehmer, welche steuerlichen Vorteile es durch Firmensport gibt, zum Beispiel durch geförderte Mitgliedschaften in Fitnessstudios für die Mitarbeiter. Die Barmer Krankenkasse wird vor Ort sein und ihre Gesundheitsangebote für Firmen vorstellen. Die Folgen vom langen Sitzen im Büro sehen die Experten vom Rehazentrum GeldernMed jeden Tag. Sie zeigen Wege, um diese negativen Folgen zu reduzieren. Zum ersten Mal mit dabei ist der Gelderner Kneipp-Verein. Nach den fünf Säulen von Sebastian Kneipp bietet der Verein seinen Mitgliedern verschiedene Gesundheitskurse wie Yoga, Aquafitness, Radtouren oder Vorträge an. Dieses Programm soll sich nun auch für Nicht-Mitglieder und Betriebe öffnen. Die Firma Intellexi Management Consulting fokussiert sich auf die psychosoziale Komponente von Gesundheit am Arbeitsplatz. Mit der Belegschaft macht sie Workshops, die den Akkustand des einzelnen und des gesamten Teams verbessern sollen. Zweirad Hendrix informiert zudem über die Förderung von Dienstfahrrädern, und die Suchtberatung der Diakonie wird vor Ort sein.

Das Ganze findet statt im Waldfreibad Walbeck, das ebenfalls Teil des Gesundheitsnetzwerks ist. „Betriebliches Gesundheitsmanagement klingt komplex und aufwendig. Wir wollen zeigen, wie einfach BGM sein kann und dass es Spaß macht“, sagt Geschäftsführer Benedikt May. Neben den Schwimmbecken wird es auch ein großes Action-Areal geben, auf dem die Teams verschiedene Sportarten ausprobieren können.

Für besonders fleißige Teams gibt es an dem Tag auch etwas zu gewinnen: Wer bei dem Bonusrundlauf mitmacht und möglichst viele Stände abklappert, kann mit der ganzen Belegschaft die App „Fitmit5“ testen. Mit der App werden die Nutzer dazu angeregt, fünfminütige Trainings in ihren Arbeitstag einzubauen – direkt am Schreibtisch oder in der Werkstatt in Arbeitskleidung. Die Gewinner-Firmen sollen dann in einem dreimonatigen Wettkampf gegeneinander antreten und testen, welches Team das fitteste in Geldern ist.

Mehr von RP ONLINE