Geldern: Bergmann: Airport Weeze bald landesbedeutsam

Geldern: Bergmann: Airport Weeze bald landesbedeutsam

Die verordnete Zweitrangigkeit dürfte bald Vergangenheit sein: Beim Empfang der Kreis-CDU teilte der Kreisvorsitzende Dr. Günther Bergmann, der bekanntlich Mitglied des Landtags ist, mit, dass der Flughafen Weeze demnächst landesbedeutsam sein wird. Auf diese Gleichstellung mit anderen Verkehrsflughäfen des Landes warten die Geschäftsführung und alle, die das Projekt begleiten, seit Jahren. Während die frühere Landesregierung dem niederrheinischen Airport nur regionale Bedeutung zugestand, werde das Thema in der Novelle zum aktuellen Landesentwicklungsplan (LEP) abgeändert.

"Alle sechs Verkehrsflughäfen in NRW werden landesbedeutsam gestellt. Weeze als einziger weitgehend privater Airport kann damit auf Augenhöhe mit seinen Kooperationspartnern agieren und muss sich nicht mehr als ,zweite Liga' betrachten lassen", erklärt Bergmann. Zwar sei der LEP noch in der Gesetzgebungsphase, aber die Ziel-Definition sei bereits als beschlossener Grundsatz anzusehen.

(nik)