Themen
Unfall B9 in Kerken

Autofahrer missachtet rote Ampel – drei Verletzte

Foto: Guido Schulmann

Kerken/Issum Am Samstag ist es auf der Bundesstraße 9 bei Kerken zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 73-jähriger Mann aus Issum wurde in seinem Wagen eingeklemmt.

Am Samstag gegen 8.20 Uhr sind zwei Autos auf der B9 in Aldekerk kollidiert. Ein 45-jähriger Mann aus Kleve war auf der Bundesstraße mit seinem Peugeot in Richtung Krefeld unterwegs.

Wie die Polizei meldete, missachtete er in Höhe des Edeka-Markts eine rote Ampel und krachte mit dem Audi eines 73-Jährigen aus Issum zusammen. Der war gerade auf die B9 eingebogen.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 73-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehrleute mussten den Mann aus dem Auto herausschneiden. Er wurde zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der 45-Jährige aus Kleve und sein 39-jähriger Beifahrer wurden ebenfalls mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es enstand hoher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme war die Unfallstelle zeitweise in beide Richtungen gesperrt.