Ausstellung von Henk Vissers in Arcen.

Ausstellung : Menschen aus Stahl mit Charme

Der Künstler Henk Vissers eröffnet am Sonntag seine Ausstellung „Skulpturen in Stahl und Farbe“.

Der niederländische Maler und bildender Künstler Henk Vissers stellt zwei- und dreidimensionale Werke im Franz-Pfanner-Haus in Arcen aus. Seine Ausstellung „Skulpturen in Stahl und Farbe“ zeigt seine Arbeiten, in denen es um Menschen und menschliche Beziehungen. Der menschliche Körper mit all seinem Charme und seiner Schönheit fasziniert ihn.

Mit Farben, Licht und Schatten strebt er an, die tägliche Wirklichkeit, in der sich der Mensch bewegt, in stählernen Skulpturen und farbigen Bildern darzustellen. „Ich sehe den Menschen als ein erzählendes Phänomen, Träger vieler Fantasien und Geschichten und mit einem Körper als expressivem Material.“ Hierin findet Visser einen unerschöpflichen Inspirationsbrunnen und eine starke Faszination.

Bilder und Skulpturen zu kreieren, ist für ihn eine Lebenserfüllung, er kann einfach nicht anders. Es ist seine Art, Gefühle auszudrücken. Seine Arbeiten sind darum intuitiv und sprechen in ihrer Natürlichkeit für sich. „Unerschrockene Neugier und der Drang, den Bildern in meinem Kopf Formen zu geben, ergeben immer wieder herausfordernde Möglichkeiten für neue Werke.“

Auch in seinen Corten- Stahlskulpturen ist der Mensch ein erzählendes Phänomen. Es sind Stahlzeichnungen von stilisierten Männer- und Frauenfiguren. Sie balancieren, sonnen sich, hocken oder relaxen. In subtilen Konturen bilden sich die Figuren im Raum ab. Die „gelaserten“ Skulpturen mit ihrem kantigen Charakter bekommen – einmal ausgeschnitten und auf ihrem Platz – eine komplexe Zwei- und Dreidimensionalität. Licht gibt den Skulpturen eine faszinierende Mehrschichtigkeit durch ständig wechselnde Schlagschatten.

Vissers, 1954 geboren, studierte an der Akademie für bildende Formgebung in Tilburg (1973-1978). Er lebt und arbeitet als bildender Künstler in Bergen. Er ist Vorsitzender des Bergener Kunstkollektivs „Inter Finern Mosamque (IFMA)“. Außerdem lehrt er als Dozent am Raaylandcollege Venray.

Die Ausstellung „Skulpturen in Stahl und Farbe“ beginnt am 9. September und ist bis zum 14. Oktober mittwochs, samstags und sonntags von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Die Ausstellung wird am Sonntag, 9. September, um 11.30 Uhr eröffnet mit einer Einführung von Joop Berendsen und einem Auftritt des Saxofonquartetts Klepptomania. Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen. Vissers ist während der Eröffnung und am 30. September anwesend.

Mehr von RP ONLINE