Ausstellung "Jedem seinen Platz" im Wasserturm Geldern

Kultur : Noch mal Ausstellung im Turm

Die anlässlich der Kreis Klever Kulturtage aufgebaute Ausstellung „Jedem seinen Platz“ im Wasserturm am Bahnhof Geldern ist am Wochenende noch einmal zu sehen. Ein Exponat sind zwei Regale, ein Tisch, auf dem die Arbeitsschritte zu sehen sind, zwei Stühle und ein „TimeTimer“ im Puppenstubenformat.

Sie zeigen den strukturierten Arbeitsplatz, der im LVR-HPZ (Heilpädagogisches Zentrum) Geldern speziell eingerichtet wurde, um „jedem seinen Platz“ zu ermöglichen. Organisiert vom Verein „KUHnst Turm Niederrhein“ Geldern kann dieser Platz im Gelderner Wasserturm besichtigt werden.

Das LVR-HPZ Geldern bietet Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung umfangreiche Beschäftigungs-, Bildungs- und Freizeitangebote zur individuellen Lebensgestaltung. In der Ausstellung wird beispielhaft ein strukturierter Arbeitsplatz aus dem LVR-HPZ Geldern in Puppenstubengröße nachgebildet. Mit dem Einsatz verschiedener Hilfs- und Kommunikationsmittel werden so individuelle und passgenaue Rahmenbedingungen geschaffen, damit Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung konzentriert einer Beschäftigung nachgehen können. Die einzelnen Arbeitsschritte des Beschäftigungsangebotes werden als Kärtchen auf dem Tisch dargestellt. Nach Beendigung der einzelnen Schritte können diese per „Häkchen“ als erledigt markiert werden. Mit einem sogenannten „TimeTimer“, einer Uhr, wird die verbleibende Zeit für die vorgesehene Beschäftigung angezeigt. Interessierte erhalten nähere Informationen zu den Angeboten des LVR-HPZ Geldern unter Telefon 02831 992886.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Mai, sind jeweils von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mehr von RP ONLINE