1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Ab Sonntag gelten neue Fahrpläne : Auf die Fahrpläne achten: Zeiten der Niag-Busse ändern sich teilweise

Ab Sonntag gelten neue Fahrpläne : Auf die Fahrpläne achten: Zeiten der Niag-Busse ändern sich teilweise

Der bereits vor einigen Monaten angekündigte Fahrplanwechsel zum 1. Dezember bringt für Fahrgäste der Niag Veränderungen. Auf mehreren Linien ändern sich die Abfahrtszeiten an den Haltestellen, kommen neue Haltestellen hinzu und auf einigen Strecken werden die Taktzeiten verbessert.

Der Fahrplanwechsel erfolgt in enger Abstimmung mit den Städten und Gemeinden in der Region.

Linie SB30 (Issum, Kamp Lintfort, Moers, Duisburg) Hier werden die Fahrzeiten geringfügig angepasst und einzelne Fahrten werden zeitlich verschoben. Hierdurch besteht künftig ein 15-Minuten-Takt im morgendlichen Berufsverkehr von Moers nach Duisburg. Außerdem erhält die Haltestelle Tonhallenstraße in Duisburg die neue Bezeichnung Hauptbahnhof Westeingang.

Linie 29 (Neukirchen Vluyn/Straelen) Die Abfahrtszeiten werden unter Berücksichtigung der geänderten Fahrzeiten der Linie 929 angepasst. Alle bisherigen Fahrtmöglichkeiten bleiben ohne Einschränkung erhalten.

Die Niag bittet ihre Kunden, sich vor dem Fahrplanwechsel am Sonntag über neue Abfahrtszeiten und die vereinzelten Änderungen bei Haltestellen zu informieren. Sämtliche Änderungen sind bereits in der unter www.niag.online.de sowie in der Niag-App verfügbar. Auf der Internetseite stehen außerdem die neuen Fahrplantabellen aller Linien zum Download bereit, ebenso wie die Skizzen der Haltestellen. In den nächsten Tagen werden zudem die neuen Fahrplanbücher in allen Niag-Kundencentern und in den Vorverkaufsstellen erhältlich sein. Persönliche Beratung bieten die Mitarbeiter der Kundenzentren.