Geldern: Anhänger prallt gegen VW - Frau schwer verletzt

Geldern: Anhänger prallt gegen VW - Frau schwer verletzt

Eine Schwerverletzte hat es bei einem Unfall am Montag in Veert gegeben. Wie die Polizei gestern weiter mitteilte, fuhr gegen 16 Uhr eine 46-jährige Frau aus Kevelaer mit einem VW Touareg mit Anhänger auf der Klever Straße (Bundesstraße 9) von Kevelaer in Richtung Geldern.

Sie hielt an, weil vor ihr ein Auto nach links in den Spitsweg einbiegen wollte. Ein 35-jähriger Mann aus Kempen fuhr hinter ihr in einem Peugeot Boxer. Der 35-Jährige fuhr auf das Gespann auf. Dadurch riss die Anhängerkupplung ab, und der Anhänger schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Eine 51-jährige Frau aus Geldern war in einem VW Lupo auf der B 9 in Gegenrichtung unterwegs und stieß mit dem Anhänger zusammen.

Die 51-Jährige verletzte sich schwer und wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die beiden anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Peugeot Boxer, der VW Lupo sowie der Anhänger wurden abgeschleppt. Die Unfallstelle liegt außerhalb geschlossener Ortschaft. Hier ist eine Höchstgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometer zulässig. Die B 9 war bis gegen 18.15 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Polizeibeamte leiteten den Verkehr um.

(RP)