1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Agrobusiness Niederrhein mit Film auf der App zur Grünen Woche

Verein Agrobusiness Niederrhein : Die Grüne Woche wird digital

Unternehmen aus NRW und vom Niederrhein präsentieren sich in einer App. Agrobusiness Niederrhein hat auch einen Film gedreht, der die Aussteller vorstellt.

Seit sechs Jahren präsentiert sich Agrobusiness Niederrhein mit seinen Mitgliedern auf der Grünen Woche. Auch in 2021 wollten zwölf Unternehmen wieder dabei sein. Jetzt präsentieren sie sich über eine App und schauen mit Zuversicht auf das nächste Jahr. Im Rahmen der digitalen Präsentation hat Agrobusiness Niederrhein unter dem Titel „Agrobusiness Niederrhein – ein Netzwerk für mehr Erfolg!“ einen Film erstellt, der auf die Produkte des Niederrheins und die Aussteller der Grünen Woche fokussiert.

Die Internationale Grüne Woche (IGW) hat 2021 aufgrund der Corona-Pandemie nur als digitale Veranstaltung stattgefunden. Die Ausstellerinnen und Aussteller aus NRW möchten aber auch in diesem Jahr ihre Produkte und Angebote den Verbrauchern präsentieren und haben ihre Informationen daher in eine Smartphone-App verlegt. Auf diesem Weg ist der direkte Kontakt zu insgesamt 90 Unternehmen möglich. „Die Menschen in NRW wünschen sich mehr regionale Angebote. Mit unserem neuen digitalen Angebot gehen wir auf diesen Wunsch konkret ein“, sagt Jürgen Sons, IGW-Projektleiter des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz und Leiter des NRW-Netzwerkes zur Regionalvermarktung.

In der neuen Smartphone-App haben die Aussteller Informationen zu den jeweiligen Unternehmen hinterlegt. Die App ist dazu geeignet, sich ganzjährig über die Aktivitäten des Netzwerks zur Regionalvermarktung zu informieren. Sobald wieder eine Internationale Grüne Woche mit Publikumsverkehr stattfindet, dient sie als Wegweiser während eines Messebesuches. Die NRW-App kann über die Stichworte: „NRW Halle“, „NRW Halle Grüne Woche“ gefunden und heruntergeladen werden.