Geldern: 27-Jähriger auf B 9 von Autos überrollt

Geldern: 27-Jähriger auf B 9 von Autos überrollt

Ein 27-jähriger Fußgänger ist gestern auf der Klever Straße (B9) ums Leben gekommen. Gegen 6.50 Uhr wollte er die Fahrbahn in Höhe der Einmündung Möhlendyck überqueren.

Dabei wurde er vom Wagen einer 36-jährigen Frau aus Rees erfasst, die in Richtung Geldern unterwegs war. Durch den Aufprall wurde der 27-Jährige auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort von zwei weiteren Autos überrollt. Am Steuer dieser Fahrzeuge saßen eine 47-Jährige und ein 35-Jähriger, beide aus Kevelaer. Der Fußgänger starb am Unglücksort. Die B9 wurde über Stunden voll gesperrt, außerdem der Möhlendyck am Kreisverkehr Baersdonker Straße. Die 36-Jährige und die 47-Jährige wurden ins Krankenhaus gebracht, alle Fahrzeuge durch die Staatsanwaltschaft sichergestellt, dem Unfallopfer wurde Blut entnommen. Der Getötete ist ein rumänischer Staatsbürger ohne festen Wohnsitz in Deutschland.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die ihn zuvor gesehen haben. Sie werden gebeten sich unter Telefon 02831 1250 zu melden.

(RP)