18 Bands sind bei dem großen Musikfestival in Straelen dabei.

Live-Musik in Kneipen : Neun Bühnen in der Blumenstadt

Am 31. August erlebt die Veranstaltung „Straelen live“ ihre nächste Auflage. Insgesamt 19 Formationen sind diesmal dabei. Der Auftakt auf dem Marktplatz ist um 18 Uhr. Danach geht’s in den diversen Kneipen und Sälen weiter.

Über 18 Bands in neun Locations und ein Abend voll guter Musik mit den verschiedensten Stilrichtungen – das ist „Straelen Live“. Diesmal findet das Kneipenfestival am Samstag, 31. August, statt. Der Verkehrsverein Straelen und das Stadtmarketing Straelen präsentieren den Gästen einen erstklassigen Mix aus handverlesener Musik unterschiedlichster Genres. Für jeden musikalischen Geschmack ist etwas dabei: Von zart-verträumt bis hard-rockig spielen Einzelkünstler und Bands an diesem Samstagabend in der Blumenstadt ihre Lieblingsstücke und die des Publikums.

Um 20 Uhr beginnt das vielfältige Programm in den Locations – um 18 Uhr geht es jedoch schon unter freiem Himmel zur Einstimmung auf dem Marktplatz los. Dann auch noch ganz kostenfrei. Das Duo „Ouwe“ aus Dorsten startet dann als Power-Pack mit leidenschaftlichen Stimmen und akustischen Instrumenten.

Der Vorverkauf für die Veranstaltung läuft. Wer sich sein Eintrittsbändchen sichern will, kann das in den teilnehmenden Kneipen oder bei den Musikern tun. Außer in den Kneipen und bei den Künstlern sind die Bändchen bei Schreibwaren Op de Hipt am Markt erhältlich. Ein Dank geht an dieser Stelle an die Sponsoren – dies sind für 2019 die Sparkasse Rhein-Maas, die Volksbank an der Niers sowie die Brauerei Diebels.

Im „Franzuesenhoek“ werden die Cover-Bands „Emil Backes“ und „Tres Hombres“ das Abendprogramm gestalten. Man darf gespannt sein auf Cover-Songs zum mitmachen, mitlachen und unterhalten. „Emil Backes“ spielt alles in Richtung Rock, Deutschrock und Evergreens mit einem Hauch Schlager. Die „Tres Hombres widmen sich der Musik der texanischen Band ZZ-Top.

Auch das Jugendzentrum Straelen (JuSt) ist am 31. August wieder Heimat zweier Bands: „Second Edition“ und die „ABC-Band“ werden an diesem Abend die Bühne garantiert rocken. Im Pub „K5“ werden „Lärmeffekt“ und „The Twankmonkeys“ einkehren. Beide Bands machen eigene Musik und präsentieren ihre Rockmusik . Einen krassen Gegensatz bilden die beiden Bands in der Kneipe „Markt 3“. Hier spielen die Bands „Tight Max“ und „Next Live“. Sie garantieren einen besonders abwechslungsreichen Abend – von Hardrock bis unplugged.

Im Bistro „Pfanne“ wird es am Veranstaltungs-Samstag etwas ruhiger zugehen. Das Duo „ZweiPunkt“ spielt abwechselnd mit der Band „tr´Endless Vibes“. Beide Gruppen stehen für ein breites Spektrum an Musik – von Ballade über Jazz bis hin zu tanzbaren Pop-Tunes. Auch im „Straelemann“ wird ein besonderes Genre geboten – Countrymusik . Das „Barn Dance Duo“ besteht in der aktuellen Konstellation seit 2009 und macht feinste Countrymusik von Traditional über Tex-Mex bis hin zu New Country. Auch treten „Paddy´s Fancy“ im „Straelemann“ auf und spielen „music from the western shores“ sprich traditionellen Folk aus Irland.

Nach einiger Zeit mal wieder dabei ist das Hotel „Straelener Hof“. Es bietet den Bands „Chili“ und „Fine“ an diesem Abend ein Zuhause auf Zeit. Mit einer bunten Mischung verschiedener Coversongs und ehrlicher Hand-Made-Musik wissen die Musiker dieser beiden Gruppen zu begeistern. Der „Straelener Hof“ ergänzt das musikalische Angebot durch eine Grillstation und einen Bierpavillon.

In der Kneipe „Zoo“ heißt es am 31. August „Wir drehen auf, ihr dreht ab“. Die Bands „Reprophonics“ und „Phonic“ sind die richtige Adresse für feinsten Rock. Im Restaurant „Zum Goldenen Herzen“ können Besucher neben der Band „Die von Eben“ – die glücklicherweise kurzfristig den Ausfall der Band „Anymore“ kompensiert hat – auch der Band „Recall Rock’n’Oldies“ lauschen. Auch hier erwartet die Gäste eine grandiose Stimmung und eine breite Palette von Musik mit Coversongs bis hin zu eigenen Stücken.

Die begehrten Programmhefte für „Straelen Live“ wird es in diesem Jahr wieder geben – hier findet man alle Erläuterungen und Fotos zu den teilnehmenden Bands sowie einen detaillierten Spielplan. Die Hefte sind im Rathaus, bei den Locations und Bands sowie einigen anderen Anlaufstellen in der Straelener Innenstadt erhältlich. Außerdem ist auch ein Download bei Facebook und auf der städtischen Homepage möglich.

Die "Twangmonkeys" sind am 31. August in Straelen dabei. Foto: Veranstalter

Für weitere Infos und Fragen steht Annika Cleve vom Stadtmarketing unter der Telefonnummer 02834 702213 zur Verfügung.

Mehr von RP ONLINE