1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: 140 Teilnehmer in Geldern bei "Jugend musiziert"

Geldern : 140 Teilnehmer in Geldern bei "Jugend musiziert"

Rund 140 junge Musiker nehmen am Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" teil, der am Samstag, 20. Januar, in Geldern stattfindet. "Wir freuen uns sehr, die jugendlichen Teilnehmer in Geldern begrüßen zu können", so Thomas Dieckmann, Vorsitzender des Regionalausschusses "Jugend musiziert".

Die Vorgaben sind eindeutig: Unterteilt in acht Altersgruppen, tragen die jugendlichen Teilnehmer ein zehn- bis 20-minütiges Programm aus verschiedenen musikalischen Epochen vor. Der Wettbewerbstag ist dicht gefüllt. 26 Juroren bewerten in mehr als 100 Wertungen die jungen Musiker aus dem Kreis Kleve und den Städten Krefeld, Moers, Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn. Der Wettbewerb findet im Lise-Meitner-Gymnasium Geldern und in der Kreismusikschule statt. Alle Wertungen sind öffentlich.

"Jugend musiziert" teilt sich in Solo- und Ensemblewertungen, die in jedem Jahr andere Instrumente und Instrumentengruppen ansprechen. Die diesjährigen Wertungen sind: Solowertung für Blas- und Zupfinstrumente sowie Musical, Ensemblewertung für Klavier vierhändig, Duo für Klavier und ein Streichinstrument sowie Duo Kunstlied.

Die Ergebnisse werden jeweils am Abend bekannt gegeben und zeitnah im Internet unter www.kms-kleve.de veröffentlicht.

Die örtlichen Sparkassen sorgen für die finanzielle Basis des Wettbewerbs. Darüber hinaus engagieren sie sich für das Preisträgerkonzert, das am Sonntag, 4. Februar, ab 11 Uhr in der Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums stattfindet.

(RP)