Straelen/Solingen/Düsseldorf: 1,2 Kilogramm Heroin sichergestellt

Straelen/Solingen/Düsseldorf: 1,2 Kilogramm Heroin sichergestellt

Eine 29 Jahre alte Frau aus Solingen sowie ein 44 Jahre alter Mann aus Düsseldorf wurden am Dienstagnachmittag von der Bundespolizei festgenommen. Sie haben versucht, 1,2 Kilogramm Heroin im Wert von 15.000 bis 20.000 Euro nach Deutschland zu schmuggeln.

Wie die Staatsanwaltschaft und die Polizei berichteten, reisten die beiden mit einem mit einem Leihwagen über die Bundesautobahn 40 aus den Niederlanden kommend in die Bundesrepublik ein. Beim Versuch der Zivilstreife, das Auto anzuhalten und zu kontrollieren, fuhr das Auto weiter. Zudem schmiss der Beifahrer ein Heroin-Paket aus dem Fahrzeug.

Untersuchungshaft

  • In Lastwagen geschmuggelt : Kölner Polizei findet 50 Kilogramm Heroin

Das Paket konnte später aufgefunden und sichergestellt werden. Die beiden Personen wurden im Bereich Straelen festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kleve dem Haftrichter des Amtsgerichtes Kleve vorgeführt.

Der Richter erließ gegen die beiden der Polizei bekannten Personen Untersuchungshaftbefehle. Die 29-jährige Solingerin verpasste auf Grund ihrer Festnahme ein Verfahren als Angeklagte in einem Betäubungsmittelverfahren vor dem Landgericht Wuppertal.

(jul/rl)