Freiwilligendienste beim DRK

Moers : Freiwilligendienste beim DRK macht sich gut im Lebenslauf

Das Rote Kreuz sucht noch junge Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst.

Für die Gymnasiasten sind die Abiprüfungen geschafft und auch für viele junge Menschen anderer Schulformen hat die Schulzeit im Sommer ein Ende! Spätestens jetzt machen sich alle Gedanken darüber, wie es weitergehen soll. Als Alternative zu einer Ausbildung oder dem Studienstart bietet sich zunächst ein Freiwilligendienst an, denn wer sich freiwillig für andere Menschen einsetzt tut Gutes und erwirbt gleichzeitig ein dickes Plus in seinem Lebenslauf. Für Schulabgänger ist es außerdem oft sehr hilfreich Zeit zu gewinnen und sich zu orientieren, vor der endgültigen Entscheidung zum weiteren Lebensweg. Möglichkeiten, einen Freiwilligendienst abzuleisten, gibt es viele. Man kann sich freiwillig im Fahrdienst oder Rettungswesen, an Schulen, in Krankenhäusern, Kindertagesstätten, Einrichtungen für Behinderte oder in Senioreneinrichtungen usw. sozial engagieren. Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) sind offen für alle jungen Menschen ab 16 Jahren. Zurzeit stehen in Moers und Umgebung noch viele Plätze für einen Freiwilligendienst zur Verfügung. Wer interessiert ist, findet auf der Homepage des DRK sämtliche Einsatzstellen und kann bei der Freiplatz-Suche direkt prüfen, welche Plätze wann zu vergeben sind.

Info Bewerbungsformular unter  www.freiwilligendienste-freiwerk-drk.de.

Mehr von RP ONLINE