1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Erkrath: Unternehmen helfen Verbänden

Erkrath : Unternehmen helfen Verbänden

Der Aktionstag der Wirtschaft im vergangenen Jahr war ein großer Erfolg. Klar, dass die Veranstalter auf eine ebenso erfolgreiche Fortsetzung hoffen. Jetzt trafen sich die Organisatoren mit gemeinnützigen Organisationen im Gymnasium Hochdahl, um den Aktionstag vorzustellen und zu erklären, wie man eigene Projekte auswählt und vorstellt. Bei der Projektmesse am Dienstag, 17. Juni, treffen sich dann von 17 bis 19 Uhr Erkrather Unternehmen und die Einrichtungen im Bürgerhaus Hochdahl.

Maximal drei Projektideen kann eine Organisation vorstellen. Im Idealfall nimmt sich ein Unternehmen dieses Projekts an und führt es gemeinsam mit der Organisation durch. So fand im vergangenen Jahr im Gymnasium Hochdahl ein Bewerbungscamp statt, die Villa Kunterbunt erhielt einen neuen, bunt gestalteten Zaun und in einem Kindergarten wurde die Aktion "Achtung, toter Winkel" durchgeführt.

Das Konzept hinter dem Aktionstag ist einfach: Ein Unternehmen stellt für einen Tag mindestens einen Mitarbeiter frei, um konkrete Projekte für und mit einer gemeinnützigen Einrichtung ihrer Wahl zu realisieren. Initiator der Organisation ist der Wirtschaftskreis Erkrath. Weitere Informationen gibt es im Internet: www.mein-erkrath.de.

(cebu)