Erkrath: Unterführung am Bahnhof erst Ende April

Erkrath : Unterführung am Bahnhof erst Ende April

Das verwundert nicht mehr, es verärgert nur noch. Die Eröffnung der Unterführung am Bahnhof Hochdahl verzögert sich erneut. Zuletzt sollte sie im Januar diesen Jahres fertig sein, davor bereits im Oktober 2014, jetzt wird es Ende April 2015.

Das erfuhren die überraschten Ratsmitglieder am Dienstagabend von Tiefbauamtsleiter Heinz-Peter Heffungs. Die Mitteilung der Deutschen Bahn stammt aus der vergangenen Woche.

Wichtig ist nun, dass die benachbarte Bahnschranke so lange geöffnet bleibt, bis die Unterführung fertig ist. Sie ermöglicht es den Fahrgästen des südlichen Stadtteils, schnellstmöglich auf den Bahnsteig zu gelangen. Besonders Körperbehinderte oder Mütter mit Kinderwagen müssten ohne die Schranke einen Umweg von mehreren hundert Metern in Kauf nehmen.

(ik)