Erkrath: Unbekannte zerstören erneut ein Wartehäuschen

Erkrath: Unbekannte zerstören erneut ein Wartehäuschen

Zwischen Samstag, 19.30 Uhr, und Sonntag, 16 Uhr, haben bislang unbekannte Täter die Glasscheiben von mehreren Haltestellenunterständen in Hochdahl zerstört. Betroffen waren Bushaltestellen an der Willbecker Straße, der Schildsheider Straße sowie der Beckhauser Straße. Der hierdurch entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Sachdienliche Hinweise zu den Straftaten nimmt die Polizei unter Telefon 02104 9480-6450 jederzeit entgegen.

Zwischen Samstag, 19.30 Uhr, und Sonntag, 16 Uhr, haben bislang unbekannte Täter die Glasscheiben von mehreren Haltestellenunterständen in Hochdahl zerstört.

Betroffen waren Bushaltestellen an der Willbecker Straße, der Schildsheider Straße sowie der Beckhauser Straße. Der hierdurch entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Sachdienliche Hinweise zu den Straftaten nimmt die Polizei unter Telefon 02104 9480-6450 jederzeit entgegen.

  • Leichlingen : Kellereinbruch: Täter erbeuten Bildschirm

Am 9. März hatte es in Hochdahl eine ähnlichen Fall gegeben: Damals hoben Unbekannte in Höhe einer Bushaltestelle einen Gullydeckel aus der Straße und schlugen damit zwei Scheiben des Wartehäuschens ein.

Der Busfahrer, der die Polizei alarmierte, gab an, beinahe mit dem Vorderrad seines Busses in den offenstehenden Schacht gefahren zu sein.

(RP)