Termin im Bürgerhaus Hochdahl: Mit dem richtigen Dreh an der Heizung Geld sparen

Termin im Bürgerhaus Hochdahl : Mit dem Dreh an der Heizung Geld sparen

Ein Experte der Verbraucherzentrale NRW gibt am 15. Januar kostenlos Tipps zur Heizungsoptimierung.

(hup) Sollte man in der Übergangszeit und im Winter die Heizung nachts herunter regeln, ganz abschalten oder doch durchlaufen lassen? Ein im wahrsten Sinne des Wortes heiß diskutiertes Thema, wie Energieberater Thomas Bertram weiß. Zu diesen und weiteren brennenden Fragen rund ums Energiesparen und die energieeffiziente Ertüchtigung einer Immobilie bis sechs Wohneinheiten gibt es am Mittwoch, 15. Januar, im Bürgerhaus Hochdahl an der Sedentaler Straße 105 -107 wieder eine kostenlose Beratung der Verbraucherzentrale NRW. Von 15 bis 18 Uhr werden offene Fragen der Erkrather rund ums Energiesparen beantwortet. Da das Angebot sehr gefragt ist, wird eine Anmeldung zu diesem Beratungstag empfohlen. Terminanfragen bei Erkraths Klimaschutzmanagerin Lena Brümmer, Telefon 0211 2407-6114, Mail lena.bruemmer@erkrath.de. Nach Bedarf können Termine für persönliche Beratungen im eigenen Haus – entweder zu Feuchte und Schimmel, zum energetischen Sanieren oder zur Solarstromerzeugung – im Rahmen der „Energieberatung bei Ihnen zu Hause“ auch mit der Energie-Hotline der Verbraucherzentrale unter 0211 33996555 vereinbart werden. Diese Beratung kostet 60 Euro (90 Minuten).