Erkrath: Tennis-Jugend kämpft um den Stadtwerke-Pokal

Erkrath : Tennis-Jugend kämpft um den Stadtwerke-Pokal

Am Wochenende haben auf der Anlage des TC 82 Erkrath die jährlichen Jugend-Mannschaftsspiele um den Stadtwerke-Pokal begonnen. Mit dabei sind Teams vom TSC Unterfeldhaus, Unterbacher TC und vom Gastgeber TC 82 Erkrath. Wie 2016 hat sich der TC 82 Verstärkung vom Düsseldorfer Post-Sportverein geholt. Die Spieler treten in den Konkurrenzen U10, U12, U14, U16 und U18 an. Jeder Verein schickt pro Altersklasse einen Spieler und eine Spielerin ins Rennen. Pokalsieger wird der Verein, dessen Mannschaft am Ende die höchste Punktzahl erzielt.

Die Entscheidung fällt in den Finalspielen am Sonntag, 10. September, ab 12 Uhr. Bei diesem Wettkampf treten jährlich die besten Nachwuchsspieler der Stadt gegeneinander an. Spannende Spiele sind daher garantiert. Gewettet werden darf, ob es einem Team gelingt, den Unterbachern den Pokal der Stadtwerke Erkrath streitig zu machen. Bereits acht Mal in Folge waren sie mit dem Pott nach Hause gefahren.

(RP)
Mehr von RP ONLINE