Erkrath: Stadtwerke als "fairer Versorger" ausgezeichnet

Erkrath: Stadtwerke als "fairer Versorger" ausgezeichnet

Die Erkrather Stadtwerke können sich mit der Prämierung "Ausgezeichnet" der Versorgerstudie 2018 schmücken. Das Siegel der "Studie 360" kennzeichne transparente und faire Energieversorger, heißt es in einer Mitteilung der Stadtwerke.

Mit einem Ergebnis von 90 Prozent setze der Erkrather Energieversorger Maßstäbe in der Energiewirtschaft und biete faire und transparente Vertragskomponenten. Er werde den Nutzern des Verbraucherportals www.studie360.de nun empfohlen und dürfe sich als fairer und transparenter Energieversorger ausweisen.

Die Auszeichnung setze sich aus vier Kernkompetenzen zusammen. Die Bewertung der Stadtwerke Erkrath GmbH sei in den Kategorien Servicekultur, Vertragskomponenten, Sicherheit und Nachhaltigkeit erfolgt. Für das Erreichen der Auszeichnung sei es erforderlich, in jeder Kategorie zu überzeugen. Somit würden neben einem guten Preis- Leistungsverhältnis insbesondere Fairness und Transparenz für den Kunden in den Fokus gerückt.

"Studie 360" ist ein Verbraucherportal, das eine nach eigenen Angaben unabhängige Versorgerstudie durchführt, die den Energiemarkt 360 Grad durchleuchtet. Dabei werden alle Leistungen analysiert, die ein Versorger für seine Kunden erbringt: Von Vertragslaufzeit bis Datenschutz, von Nachhaltigkeit bis zur Servicequalität. "Die Kommunikationsspezialisten und Analysten der ,Studie 360' haben einen tiefen Einblick in die Energiewirtschaft und wissen um deren Schwachstellen. Dieses Wissen wird mit den Verbrauchern geteilt. Transparente und faire Energieversorger können am Siegel der Studie erkannt werden", heißt es in einer Mitteilung.

(RP)