Stadt Erkrath sucht Zeugen für Vandalismus am Europaplatz

Hochdahl : Stadt sucht Zeugen für Vandalismus am Europaplatz

(hup) Am gerade erst eingeweihten Europaplatz vor den Hochdahl Arcaden haben Unbekannte Anfang der Woche einen Fahnenmast zerstört und die Europafahne gestohlen. An dem mittleren der drei Maste wurde, so die Vermutung der Stadt, unter Zuhilfenahme eines Fahrzeuges und Seilen so lange gezogen, bis er umknickte.

Anschließend brachen der oder die Täter die Sicherungsklappe eines weiteren Fahnenmastes auf, zerschnitten die Seile und nahmen die Flagge ab. Weiter wurde die Bushaltestelle Neanderhöhe an der Bergischen Allee komplett demoliert und Platten sowie ein Schild vor einer Schule mit Farbe beschmiert. „Diese mutwilligen Zerstörungen in Hochdahl sind nicht zu tolerieren“, sagt Bürgermeister Christoph Schultz. „Das Stadtbild leidet unter solchen Taten, die ohne Rücksicht auf die Bevölkerung oder fremdes Eigentum begangen werden.“ Bei der Polizei wurde Anzeige erstattet. Die Stadt bittet die Bürger um Mithilfe bei der Suche nach den Tätern. Sachdienliche Hinweise nimmt sie unter Telefon 0211 24076601 oder per Mail an ralf.hezel@erkrath.de entgegen.

Mehr von RP ONLINE