1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Schultoiletten-Sanierung in Erkrath macht Fortschritte, meldet die CDU

Viele Probleme in Erkrath : Schultoiletten-Sanierung macht Fortschritte

Im Auftrag der CDU erstellt die Verwaltung jetzt ein Sanierungskonzept für die Toiletten im Stadtgebiet.

(hup) In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport wurde im Rahmen der Haushaltsberatungen auch über die Situation der Toiletten in Schulen und Sporteinrichtungen gesprochen. Anlass dazu waren die Ergebnisse einer Umfrage der CDU zum Thema „Deine Idee für Erkrath“.

Einige Eltern, Vereinsvertreter und Lehrer hatten sich an die Christdemokraten gewandt und die Zustände der Toiletten an Grundschulen und an weiterführenden Schulen beklagt. Teilweise gingen die Kinder gar nicht mehr zum WC ihrer Schule, sondern warteten lieber bis Schulschluss, um daheim zur Toilette zu gehen.

CDU-Ratsmitglied Marc Hildebrand hatte sich an der Grundschule in Unterfeldhaus und an der GGS Erkrath an der Düsselstraße selbst ein Bild gemacht – und fand den Zustand „sehr gruselig“. Beispiel: An der GGS Erkrath gibt es in der dunklen Toilette mit sehr wenig Licht noch eine Urinalrinne aus den 60er Jahren, die entsprechend übel riecht.

Daher hat die CDU nun ein Sanierungskonzept bei der Stadt beantragt. „Wir wollen, dass etwas passiert. Aus diesem Grunde hat die Verwaltung von uns den Auftrag erhalten, ein Sanierungskonzept für alle Schultoiletten im Stadtgebiet zu erstellen. Neben einer genauen Bestandsaufnahme soll auch eine Prioritätenliste zu Sanierungen und Ertüchtigungen erstellt werden“, so Marc Hildebrand, schulpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion.

Mit den Schulen soll zudem abgeklärt werden, welche Aufgaben evbetuell von fachkundigen Eltern geleistet werden können. „Mich haben bereits schon einige Handwerker, darunter auch Meister, angesprochen, dass sie, sofern die Stadt das Material bereitstellt, die Arbeiten für die Schulen ihrer Kinder übernehmen würden“, informiert Hildebrand.

Erste Erfolge könne seine Partei auch schon vermelden: In diesem Jahr sollen die Toiletten der Regenbogenschule in Unterfeldhaus, der Realschule Hochdahl und die Besuchertoiletten der Sporthalle an der Karlstraße saniert werden. 2021 sollen dann laut Verwaltung die Toiletten der Hauptschule Hochdahl und die Außentoiletten des Gymnasiums Hochdahl folgen.

Freuen könne sich auch der Sportverein SSV Erkrath. Nach langem Warten sind die Besuchertoiletten im Toni-Turek-Stadion für 2022 zur Sanierung vorgesehen. „Die CDU-Fraktion wird die Planungen der Verwaltung verfolgen und darauf achten, dass die Vorhaben auch durchgeführt werden – und dass noch zusätzliche kleinere Arbeiten erledigt werden, gerne auch gemeinsam mit den Eltern“, kündigt Hildebrand an.