Partnerschaft in Europa festigen Junge Franzosen besuchen Erkrath

Erkrath · Erkraths Städtepartnerschaften sind eingeschlafen – der Schüleraustausch nicht. Zum ersten Mal seit drei Jahren sind die französischen Teenager wieder zu Besuch.

 Die französischen Gastschüler wurden vom Bürgermeister im Rathaus empfangen.

Die französischen Gastschüler wurden vom Bürgermeister im Rathaus empfangen.

Foto: Stadt Erkrath

Die freundschaftliche Verbandelung Erkraths mit Städten in anderen Ländern braucht einen Neustart, hieß es jüngst im Kulturausschuss. Die offiziellen Kontakte mit dem englischen West Lancashire und Cergy-Pontoise in Frankreich sind so gut wie eingeschlafen, werden nur noch vereinzelt und privat gepflegt, etwa von Chören. Auch neue Umwerbungsversuche seitens der Erkrather Stadtverwaltung blieben ohne Erfolg.