1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Erkrath: Neanderbad hat montags geöffnet

Erkrath : Neanderbad hat montags geöffnet

In den Schulferien öffnet das Neanderbad auch montags von 11 bis 21 Uhr. An den übrigen Tagen kann dienstags, mittwochs und freitags wie gewohnt von 6.30 bis 21 Uhr und donnerstags von 6.30 bis 20 Uhr geschwommen werden. An den Wochenenden ist das Freizeitbad von 8 bis 20 Uhr geöffnet.

Außerdem bietet das Neanderbad in den Ferien zwei Spiele-Nachmittage pro Woche an: donnerstags und samstags von 13.30 bis 18 Uhr. Dann stehen der große "Tobehund" (donnerstags) und der aufgeblasene "Lobster" (samstags) im Sportbecken zum Klettern, Rutschen und Hüpfen bereit. An beiden Spiele-Nachmittagen ist spielen und toben ausdrücklich erlaubt.

Wer einen Blick hinter die Kulissen des Neanderbades werfen möchte und sich für Technik interessiert, der kann während der Ferien an einer Technikführung durch das Bad teilnehmen. Diese finden an allen Montagen in den Sommerferien um jeweils 15 Uhr statt und dauern zirka 45 Minuten. Pro Termin können fünf bis zehn Personen teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen zu den Technikführungen an der Kasse im Neanderbad, unter "mailto:office@neanderbad.de" oder telefonisch unter 02104 810081.

(RP)