1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Michael Frey Dodillet ist Erkrather Autor und schreibt aus eigenem Erleben

Wegen Corona : Humoriges Buch für abgenabelte Eltern

Seinen neuen Ratgeber „Leeres Nest, volle Panik“ für Eltern, deren Kinder auf dem Absprung sind, wird Michael Frey Dodillet aber bald in der Buchhandlung Weber in Hochdahl vorstellen.

ERKRATH Der Erkrather Autor Michael Frey Dodillet, Vater dreier erwachsener Kinder, hat jetzt mit seinem neuesten auch sein bisher persönlichstes Buch vorgelegt: Der Titel lautet „Leeres Nest, volle Panik“ und beschreibt laut Untertitel, „wie wir als Eltern den Auszug unserer Kinder überleben“.

Entgegen seines sonstigen Schreibtempos hat er diesmal gut drei Jahre bis zur Abgabe des Manuskripts gebraucht. „Ich wollte eine humorige Rückschau verfassen, einen Mutmacher für andere Eltern. Doch ich hatte mir das leichter vorgestellt. Unser Sohn ist schon mit 17 Jahren ausgezogen, als er seine Ausbildung zum Koch begonnen hat. Unsere ältere Tochter studiert in den Niederlanden und die Jüngste macht eine Ausbildung in München.“ Da das neue Buch so persönlich ist, hat er es von allen Familienmitgliedern lesen lassen, bevor er es dem Verlag schickte. Natürlich hätte er Textstellen geändert, wenn jemand nicht einverstanden gewesen wäre, sagt er. Doch alle hätten es genehmigt und so habe er, „einen Haken daran machen können“.

Das Buch ist als Paperback zum Preis von 15 Euro im Heyne-Verlag zu haben.