1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Erkrath: Machtkampf in der Erkrather SPD

Erkrath : Machtkampf in der Erkrather SPD

Im nächsten Jahr wird ein neuer hauptamtlicher Bürgermeister in Erkrath gewählt. Wie die Rheinische Post heute per anonymer E-Mail erfuhr, will Sabine Lahnstein, die vor kurzem erst zur Vize-Bürgermeisterin ihrer Stadt gewählt wurde, nun doch gegen das sozialdemokratische Urgestein Detlef Ehlert für das Amt der hauptamtlichen Bürgermeisterin kandidieren. Seit 2003 führt sie das elterliche Unternehmen auf einem schönen Gutshof in Bruchhausen.

Im September werden sich vermutlich beide Kandidaten einer Wahl stellen. Die Erkrather CDU hatte sich vor kurzem für den 32-jährigen Christoph Schultz aus Unterbach entschieden. Seine Wahl war ebenfalls nicht unumstritten, auf der parteiinternen Versammlung tauchte überraschend eine Gegenkandidat auf, der aber deutlich unterlag

(ik/wie)