1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Kripo ermittelt nach Brand in Erkrath-Unterfeldhaus

Erkrath : Kripo ermittelt nach Brand in Unterfeldhaus

Gegen 7.15 Uhr war die Feuerwehr am Samstag (20. Februar) zur Matthias-Claudius-Straße gerufen worden, einem Passant war Rauch in dem Gebäude aufgefallen. Im Inneren brannten mehrere Möbelstücke und Einrichtungsgegenstände.

(RP) Sind in Erkrath wieder Feuerteufel unterwegs? Dass will die Kriminalpolizei jetzt nach einem Brand im ehemaligen Gemeindezentrum Unterfeldhaus herausfinden. Gegen 7.15 Uhr war die Feuerwehr am Samstag zur Matthias-Claudius-Straße gerufen worden, einem Passant war Rauch in dem Gebäude aufgefallen. Da es verschlossen war, mussten mehrere Zugänge gewaltsam geöffnet werden. Im Inneren brannten aus noch ungeklärten Gründen mehrere Möbelstücke und Einrichtungsgegenstände. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Kripo ermittelt.

Das Gemeindezentrum wird schon seit längerer Zeit nicht mehr genutzt. Laut Stadt gibt es Überlegungen und Planungsideen zur wohnbaulichen Entwicklung an diesem Standort.