Erkrath: Freiluft-Partys - ab morgen wird Gas gegeben

Erkrath: Freiluft-Partys - ab morgen wird Gas gegeben

Das Wochenende im Kreis Mettmann lockt gleich zweimal mit riesigen Picknicks sowie mehreren Bürger-, Stadt- und Sommerfesten.

monheim (og) Monheim feiert beim Stadtfest die 50er Jahre unter dem Motto "Kick'n'Roll 50s" mit Oldtimer-Rallye, Stadtwette, Rathaus-Rallye und Public-Viewing zur WM. Los geht es morgen um um 16 Uhr. Am Rathausplatz gibt es dann 50er-Jahre-Mitmachaktionen wie Bullenreiten, Rollschuh-Parcours und Airbrush-Tattoos und Public-Viewing. Am Eierplatz werden die Partien Marokko - Iran und Portugal - Spanien gezeigt. Am Samstag wird das Veranstaltungsgelände auf Altstadt und Krischerstraße ausgeweitet. Ab 9 Uhr strömen Trödler zum 42. Gänselieselmarkt. Die Trödelmeile erstreckt sich auf der Alten Schulstraße, Krummstraße, Grabenstraße, Turmstraße und Franz-Boehm-Straße. Beim Public-Viewing werden unter anderem die Spiele Frankreich - Australien, Argentinien - Island und Kroatien - Nigeria gezeigt. Kurz vor dem Abpfiff der letzten Partie, gegen 22.15 Uhr, erobert die Band Mia die Bühne am Rathausplatz. Am verkaufsoffenen Sonntag (ab 12 Uhr) erwarten die Besucher viele Aktionen - bis 17 Uhr. Danach sind die Besucher eingeladen, auf dem Eierplatz die WM-Partie Deutschland gegen Mexiko zu schauen.

Die Stadt Langenfled feiert am Samstag zu ihrem 70. Geburtstag ein Picknick im Freizeitpark Langfort, auf der zentralen Wiese zwischen Spielplatz und Rodelhügel. Jeder kann mitbringen, was er möchte. Decken gibt es gegen ein Pfand von 5 Euro. Grillplätze werden ab Mittag eingeheizt, so dass jeder sein mitgebrachtes Fleisch oder Gemüse zubereiten kann. Zudem gibt es Imbissangebote - unter anderem im Café im Park. Ganztägig Spielangebote für Kinder sind vorgesehen. Ab 12 Uhr gibt es viel Musik. Die Stadtmusikanten untermalen das Fest mit Kaffeehausmusik, Concerto Langenfeld liefert ab 13 Uhr Klassisches, Erdbeer-Shake macht ab 14 Uhr Musik aus den 50- und 60er Jahren, der Shanty-Chor singt ab 17.30 Uhr Seemannslieder, ab 19.30 Uhr spielt die "VIP-Entertain-Band" aus Münster Rock-Pop-Coversongs. Das Ballonsportteam aus Langenfeld stellt Ballonfahren vor. Ballonglühen gegen 21.45 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Es ist bereits ein sehr beliebter Klassiker: Am Sonntag, 17. Juni, findet ab 11 Uhr das traditionelle Picknick zum Park- und Kinderfest im Ratinger Cromford-Park, Cromforder Allee, statt. Wolfgang Küppers, Vorsitzender des Cromford-Fördervereins, ist sichtlich stolz, dass die Tradition fortgesetzt werden kann. Und dazu kommt, dass gleichzeitig der Schüler-Wettbewerb changes.AWARD 2018 präsentiert wird. Nachwuchstüftler präsentieren ihre Ergebnisse und werden ausgezeichnet. Im Cromford-Park dreht es sich alles ums Essen und Genießen im Freien. Caterer Alexander Bös hat sich unter anderem einen Cromford-Burger ausgedacht. Man darf gespannt sein und hofft jetzt nur noch auf schönes Wetter.

Ein Fest für die Ohren älterer Menschen ist die Oldie-Party mit dem selbstironischen Titel "Rock am Stock", die am morgigen Freitag zum dritten Mal im Bürgerhaus Hochdahl an der Sedentaler Straße stattfindet. Ab 17 Uhr soll es wieder hoch hergehen, verspricht Veranstalter Timo Kremerius. "Die ,Old Bones Baumberg' stehen schon in den Startlöchern. Sie waren vom Erkrather Publikum begeistert und freuen sich auf ein Wiedersehen", erzählt er. Die Band liefert wieder eine muntere Show mit Klassikern der 60er, 70er, 80er und 90er. Lieder, die man gut kennt, gehen eben umso leichter in die Beine - tanzen ist nämlich ausdrücklich erwünscht. Karten für den Abend, den der Seniorenrat und der Förderverein MS-Treff Erkrath gemeinsam organisieren, gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen und bei Kremerius unter Telefon 02104 44520, Mail timokremerius@web.de.

  • Ratingen : Freiluft-Partys - ab morgen wird Gas gegeben

Ein Sommerfest mit Tag der offenen Tür organisiert das Katholische Familienzentrum St. Johannes nach Alt Erkrath, Kirchstraße 5a. Es läuft von 15 bis 18 Uhr. Vor zehn Jahren hat der Kindergarten St. Johannes zum ersten Mal das Gütesiegel "Familienzentrum NRW" erhalten. Dieser Anlass soll gefeiert werden. Beginn ist um 15 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche. Danach erwartet die Besucher neben vielen kulinarischen Leckereien und Getränken ein umfangreiches Programm, das für Kinder wie für Erwachsene gleichermaßen geeignet ist. Gleichzeitig bieten die Veranstalter allen interessierten Eltern und Großeltern die Gelegenheit, sich ein Bild von unserer Einrichtung zu machen. Das Team führt die Gäste durch die Räumlichkeiten und erzählt über das Qualitätsprofil in der Betreuung und Förderung der kindlichen Entwicklung sowie Unterstützung von Familien.

Zum 17. Mal wird der Hildener Künstlermarkt und zum 37. Mal der Büchermarkt am Wochenende 16. und 17. Juni die Hildener Innenstadt mit Kunst und Literatur füllen: Unken unken, dass es beim Künstlermarkt noch jedes Mal geregnet hat, es gibt aber Ausnahmen. Eine war der letzte Markt, und die nächste Ausnahme ist sicher diesmal zu erwarten: Temperaturen bis 27 Grad sind für den Samstag bereits angekündigt, und dabei lässt es sich prächtig flanieren, gucken, kaufen und futtern! Die Mittelstraße verwandelt sich dann von jeweils 11 bis 18 Uhr in eine gemütliche und niveauvolle Kunstpromenade für die rund 100 nationalen und internationalen Künstler. Begleitet wird der Markt von einem Kindermalwettbewerb. Für die musikalische Untermalung sorgt die Walking-Band "Mobile Affairs".

Beim Büchermarkt ist an den beiden Tagen (Samstag 10 bis 18 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr) rund um Heiligenstraße, Warrington Platz und Axlerhof "Fas(s)t alles aus Papier". Zahlreiche gewerbliche, private oder karitative Aussteller haben wieder allerhand Schätze im Gepäck. Den Schwerpunkt bilden hier die Bücher vom Taschenbuch bis zum antiquarischen Schätzchen, quer durch alle Themengebiete. Nicht für alle Händler lohnt sich der Markt, einige große sind deswegen nach eigenen Angaben nicht immer dabei. Für Leseratten lohnt er sich aber allemal: Überall kann gefeilscht werden, und Taschenbücher gibt es gern mal im Dutzend.

METTMANN (arue) Gleich drei Gastgeber hat das Bürgerfest Metzkausen in Mettmann: Der Bürgerverein Metzkausen, die Freiwillige Feuerwehr Mettmann, Löschgruppe Metzkausen, und der Ratskeller laden für Samstag zum gemeinsamen Feiern ein. Los geht's am Wollenhausweg ab 15 Uhr. Geplant sind Vorführungen der Feuerwehr, Live-Musik mit der bekannten Coverband "Seven-Amped", Kaffee und Kuchen, Leckeres vom Grill und einen Getränkestand. Die Band sammelt an diesem Abend für die Mettmanner Tafel und schenkt jedem Spender ein kleines Dankeschön.

(gök)
Mehr von RP ONLINE