Rotary-Club Neandertal spendet Hospiz kann bald auch Tagesplätze anbieten

Erkrath · Dank einer 30.000-Euro-Spende des Rotary-Clubs Neandertal wird die angesehene Einrichtung in Trills ihr Programm jetzt erweitern und Angehörige von Schwerstkranken entlasten.

 Silke Kirchmann leitet das Hochdahler Franziskus-Hospiz.

Silke Kirchmann leitet das Hochdahler Franziskus-Hospiz.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Den Scheck über die beachtliche Summe hat der Präsident des Rotary-Clubs Neandertal, Uwe Mainz, bereits an Hospiz-Leiterin Silke Kirchmann übergeben. Sie zeigte sich überwältigt: „Gerade in Coronazeiten, in der es mit der Spendenbereitschaft eher schwierig ist, hat es mich zutiefst beeindruckt, welche Wertschätzung der Club unserem Haus entgegenbringt“.