1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Erkrath: Experten diskutieren Erkrather Mobilfunkkonzept

Erkrath : Experten diskutieren Erkrather Mobilfunkkonzept

Die Erkrather Grünen laden zum Stammtisch ein.

Zu einem kommunalpolitischen Stammtisch zum Erkrather Mobilfunkkonzept laden Die Grünen für Freitag, 22. April, ab 19.30 Uhr in die Gaststätte Kupferspieß, Stahlenhauser Straße 31, in Hochdahl-Millrath ein.

Das vor Jahren mit großer Mehrheit verabschiedete Mobilfunkkonzept wird zurzeit kontrovers im Rat und den Fachausschüssen diskutiert. Ziel des Konzeptes ist es, eine angemessene Mobilfunkversorgung sicherzustellen, gleichzeitig aber durch eine Verringerung der Strahlenbelastung auch vorsorgenden Gesundheitsschutz zu betreiben. Anlass für die Erstellung des Konzeptes durch ein spezialisiertes Ingenieurbüro waren 2011 mehrere Planungen der Mobilfunkbetreiber für weitere Sendemasten an sensiblen Standorten in der Stadt, etwa unmittelbar an der Grundschule in Millrath, im Alt-Erkrather Wohngebiet Am Kaiserhof und in der oberen Willbeck in Hochdahl. Dagegen hatten sich mehrere Bürgerinitiativen gebildet und eine kommunale Steuerung der Standorte gefordert, die rechtlich nur über ein Mobilfunkkonzept möglich ist.

  • Nur ein weißer Aufkleber im Impfpass:
    Impfstoff nicht geliefert : Kinderärztin in Mettmann muss Impftermine absagen
  • Vorstand der Freunde und Förderer Gesamtschule
    Pläne und Ziele zur Entwicklung der Gesamtschule Mettmann : Premiere für Freunde und Förderer
  • Engagierte Wülfrather und die im Rat
    Nationalsozialismus in Wülfrath : Rat entscheidet über Gedenksteine für Zwangsarbeiter

Während sich zahlreiche Bürger zusammen mit Bündnis 90/Die Grünen für den Erhalt und eine Weiterentwicklung des Konzeptes einsetzen, votiert eine Mehrheit im Rat aus CDU, SPD und FDP für seine ersatzlose Abschaffung. Im Rahmen des Stammtisches soll mit allen Interessierten diskutiert werden.

Der Haaner Mobilfunkexperte Gerrit Krause von der Verbraucherschutzorganisation "Diagnose Funk Deutschland" wird in das Thema einführen, anschließend sollen Pro und Contra diskutiert werden. Eingeladen haben die Grünen neben allen Bürgern auch alle Ratsmitglieder und die Parteien, die über das Erkrather Mobilfunkkonzept befinden werden. Unter www.openpetition.de/petition/online/erhalt-des-mobilfunkkonzepts-in-erkrath-zur-gesundheitlichen-vorsorge-im-asw-am-02-03-2016" kann die Petition für den Erhalt des Konzeptes unterzeichnet werden.

(RP)